Urlaub in Kroatien: Die besten Ideen

Urlaub in Kroatien: Die besten Ideen

Kroatien ist ein unfassbar schönes und sehr facettenreiches Land. Ob am azurblauen Meer, den schönen Inseln, bei den riesigen Wasserfällen oder im Hinterland mit seinen antiken Ruinen, es gibt immer viel für die Urlauber zu erleben. Die kulinarischen Köstlichkeiten sind an Frische und hochwertiger Qualität kaum zu überbieten. Camping in Kroatien ist eine unkomplizierte Angelegenheit. So lässt sich einfach von Ort zu Ort sowie von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit auf unkomplizierte Art und Weise reisen. An vielen Plätzen des Landes gibt es direkten Meerblick.

Der schönste Nationalpark Europas

Den größten und den schönsten Nationalpark gibt es in Kroatien. Der Nationalpark Plitvicer Seen besticht mit seinen 90 Wasserfällen und 16 Flüssen. Beeindruckend ist der höchste Wasserfall mit seinen 78 Metern. Weiter kann es gehen an die Perle der Adria nach Dubrovnik. Camping Kroatien macht hier besonders viel Spaß. Die Hafenstadt mit ihren alten Stadtmauern bietet eine traumhaft schöne Altstadt. Rund um die Stadt herum befinden sich Traumbuchten und wunderschöne weiße Sandstrände. Strände finden sich überall entlang der Küste. Viele kleine Ortschaften reihen sich wie viele Perlen an einer Kette auf.

Camping Kroatien

Die Tropfsteinhöhle Jama Baredine

Die Höhe gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Kroatiens. Lediglich neun Kilometer entfernt von Porec befindet sich die Tropfsteinhöhle, welche seit 1996 für Besucher freigegeben wurde. Es gibt fünf Hallen zu entdecken. Nicht weniger spektakulär ist das Amphitheater in Pula auf der Halbinsel Istrien. Etliche Weltstars traten vor Ort schon auf. Split mit seinem Dioletianpalast ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Ein Highlight ist die wunderschöne Altstadt. Tolle Restaurants, Bars und Cafés warten auf die zahlreichen Gäste. Hübsche Souvenirshops laden zum Shoppen ein.

Schöne Strände in Kroatien

Es lässt sich an vielen Stellen in Kroatien schön Campen. Hierzu gehört der Kieselstrand auf der Insel Krk mit den Wasserfällen, romantisch geht auf eine Insel von Zadar (Sakarun auf Dugi Otok), der Stadtstrand von Split besitzt einen echten Kultstatus sowie der Traumstrand Rajska Plaza auf der Insel Rab. Nicht vergessen werden sollte das Goldene Horn mit dem bekanntesten Strand Kroatiens „Zlatni Rat“. Die Liste wäre lang, alle schönen Strände in diesem wunderschönen Land aufzulisten.

Bei den drei Klimazonen des Landes lässt es sich überall herrlich baden. Der Sommer geht lange in den Herbst hinein. Schon im Frühling lässt sich vor Ort herrlich Urlaub machen und die ersten Badenixen, Familien und Wassersportler zeigen sich am Strand. Das Meerwasser erreicht im Sommer durchschnittlich 24 Grad. Manche Sommertage können sehr heiß werden, doch direkt am Meer lässt es sich wunderbar aushalten.

Bildnachweis: kite_rin /Adobe Stock

Anna

Related Posts

Zwei Verpackungstechniken im Vergleich 

Zwei Verpackungstechniken im Vergleich 

Tipps und Tricks beim Einlegen von Sockelleisten

Tipps und Tricks beim Einlegen von Sockelleisten

So sicherst du dir Zuhause die Ruhe vor den Insekten

So sicherst du dir Zuhause die Ruhe vor den Insekten

Deshalb ist medizinische Hautpflege besser als reguläre Produkte!

Deshalb ist medizinische Hautpflege besser als reguläre Produkte!