Eigener Pool für zuhause? Vorteile und Tipps!

Eigener Pool für zuhause? Vorteile und Tipps!

Lange Zeit galt der eigene Pool als luxuriöser Traum, den sich nur die wenigsten erfüllen konnten. Inzwischen offeriert der Markt viele Modelle, mit denen sich dieser Wunsch für wenig Geld umsetzen lässt. Ein Schwimmbecken im Garten bietet Spaß für Alt und Jung, doch für eine langanhaltende Freude an der Errungenschaft, gehört regelmäßige Pflege dazu. Glücklicherweise gibt es hierfür technische Innovationen, die einen bei der Arbeit tatkräftig unterstützen. Ein solches Gerät ist der Pool Bodensauger. Was macht diesen Sauger so besonders? Und welche Vorteile genießen Poolbesitzer?

Diese Vorteile bringt der eigene Swimmingpool mit sich

Freibäder sind in den heißen Sommermonaten gnadenlos überfüllt. Wer sich auf eine Erfrischung im kühlen Nass freut, muss einige Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen. Weite Anfahrtswege, nicht enden wollende Warteschlange an der Kasse und überfüllte Bäder trüben den Spaß. Von Erholung kann keine Rede sein. Falls sich überhaupt ein Platz auf der Wiese findet, verhindert der Geräuschpegel jegliche Entspannung. Über all diese Probleme können Poolbesitzer nur müde lächeln, denn der ungestörte Badespaß im eigenen Pool ist ihnen gewiss.

Ob Schwimmen, Plantschen oder einfach nur Entspannen, mit dem Schwimmbecken im Garten genießen sie den Badespaß direkt vor der Haustür und das völlig unabhängig von festgelegten Öffnungszeiten.

Warum der eigene Swimmingpool so gut für die Gesundheit ist

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass Schwimmen die optimale Aktivität ist, um seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Wer regelmäßig schwimmt, stärkt das Immunsystem, bringt das Herz-Kreislauf-System in Schwung, baut Muskeln auf und reduziert überschüssige Kalorien. Zudem schont der beliebte Wassersport die Gelenke, reduziert Stress und garantiert langfristig eine schöne Figur. Der Wunsch nach mehr Bewegung ist gegeben, doch oft hapert es bei der Motivation. In einem überfüllten Freibad ungestört Bahnen ziehen, ist nahezu unmöglich. Mit dem Swimmingpool auf dem eigenen Grundstück lässt sich der innere Schweinehund leichter in seine Schranken verweisen. Wer seinen Pool überdacht und eine Wärmepumpe verwendet, macht sich sogar unabhängig von Jahreszeit und Temperaturen.

Dieses Utensil garantiert eine gleichbleibend hohe Wasserqualität

Swimmingpool mit Bodensauger für den PoolEin Pool Bodensauger funktioniert im Prinzip ähnlich wie ein Staubsauger, nur dass er zur Reinigung von Poolböden eingesetzt wird. Mithilfe einer Pumpe wird das Wasser eingesogen und im Inneren des Saugers durch einen Filter gereinigt, bevor es wieder zurück in den Pool gegeben wird. Grober und feiner Schmutz bleiben in einem integrierten Filter hängen. Dieser muss regelmäßig geleert werden. Um die Saugleistung zu garantieren, müssen die meisten Modelle an die Filterpumpe des Pools angeschlossen werden, es gibt jedoch auch Varianten mit eingebauter Pumpe. Davon abgesehen unterscheiden sich Pool Bodensauger noch in zwei weiteren Varianten. Während ein Großteil der Sauger manuell bedient werden muss, nehmen andere Modelle die Poolreinigung dank entsprechender Programmiermöglichkeiten automatisch vor. In jedem Fall garantiert die technische Innovation eine gleichbleibend hohe Wasserqualität.

Bildnachweis:
epixproductions – stock.adobe.com
zeralein – stock.adobe.com

 

Anna

Related Posts

Zwei Verpackungstechniken im Vergleich 

Zwei Verpackungstechniken im Vergleich 

Tipps und Tricks beim Einlegen von Sockelleisten

Tipps und Tricks beim Einlegen von Sockelleisten

So sicherst du dir Zuhause die Ruhe vor den Insekten

So sicherst du dir Zuhause die Ruhe vor den Insekten

Deshalb ist medizinische Hautpflege besser als reguläre Produkte!

Deshalb ist medizinische Hautpflege besser als reguläre Produkte!